Sie sind hier: Startseite / AGBs

AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen nur gültig für Endverbraucher (nicht für Firmenkunden) - FUNK OPTIK-FOTO GmbH

§ 1. Gegenstand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Gegenstand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die Regelung der Vertragsbedingungen für sämtliche Verträge zwischen Funk Optik GmbH (Verwender) und den Kunden des Online-Shops. Es gelten jeweils die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.
 

§ 2. Zustandekommen des Vertrages

Der Kaufvertrag kommt erst mit Lieferung der Ware oder durch eine gesonderte schriftliche Bestätigung mit Lieferzusage zustande. Die automatische E-Mail, die den Bestelleingang bestätigt, führt noch nicht zum Vertragsschluss. Wir versuchen, Lieferverzögerungen und Lieferunmöglichkeit durch regelmäßige Aktualisierung unserer Datenbank soweit wie möglich zu begrenzen, können dies aber nicht gänzlich ausschließen.
 

§ 3. Informationspflichten

1. Der Kunde ist bei der Registrierung verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Sofern sich Daten des Kunden ändern - insbesondere Name, Anschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Beendigung der Einzugsermächtigung - ist er verpflichtet, diese Änderungen unverzüglich mitzuteilen.

2. Unterlässt der Kunde diese Information oder gibt er falsche Daten an, so kann der Verwender, soweit ein Vertrag zustande gekommen ist, vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt wird schriftlich erklärt. Zur Wahrung der Schriftform genügt das Absenden einer e-mail.

3. Der Verwender sendet unmittelbar nach der Bestellung eine e-mail mit den Kundeninformationen an die vom Kunden angegebene e-mail Adresse. Der Kunde verpflichtet sich, den Verwender unverzüglich zu informieren, wenn ihn diese e-mail nicht innerhalb von 24 Stunden nach Bestellung erreicht.

4. Der Kunde hat dafür zu sorgen, dass das von ihm angegebene e-mail Konto ab dem Zeitpunkt der Bestellung erreichbar ist.

5. Die Fehlerhaftigkeit der Angaben wird vermutet, wenn eine an den Kunden gerichtete e-mail dreimal nacheinander zurückkommt oder wenn die Leistung wegen einer falschen Anschrift nicht erbracht werden kann.

6. Die DE - Nummer wird nur bei Firmenbestellungen angegeben.
 

§ 4. Widerrufsbelehrung

Verbrauchern steht bei Fernabsatzverträgen ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der
nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Funk Optik - Foto GmbH, Reinhold Funk, Halbmondstr. 2, 91054 Erlangen, Telefon +49 9131 9790371, Telefax +49 9131 206718, info@knufis-optik-shop.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausschluss des Widerrufsrechts:
Das Widerrufsrechtrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind; bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde; bei Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden; bei Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde; sowie bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.


§ 5. Passwort; Geheimhaltung; Verlust

1. Vor der ersten Bestellung muss der Kunde seine für die Ausführung der Bestellung notwendigen Daten angeben. Er erhält von Funk Optik GmbH auf Wunsch ein Passwort und eine Kundennummer. Diese ermöglichen ihm, seine Daten jederzeit einzusehen, zu verändern oder gegebene Einwilligungen in die Datenverarbeitung zu widerrufen.

2. Kundennummer und Passwort können alternativ zur Eingabe der Adress- und Zahlungsinformationen bei jeder Bestellung angegeben werden. Sind Kundennummer und Passwort einmal vergeben, bedarf es für weitere Käufe keiner weiteren Registrierung. Die Leistung wird unter der vom Kunden bei seiner Registrierung angegebenen Anschrift erbracht.

3. Der Kunde ist verpflichtet, Kundennummer und Passwort sorgfältig aufzubewahren. Er hat dafür zu sorgen, dass Dritte keine Erkenntnis davon erlangen können.

4. Bei Verlust des Passwortes ist der Kunde verpflichtet, Funk Optik GmbH unverzüglich darüber zu informieren. Das kann auch per e-mail geschehen. Funk Optik GmbH wird den Zugang zu dem passwortgeschützen Bereich unmittelbar nach Zugang der Mitteilung sperren. Die Aufhebung der Sperre ist erst nach schriftlichem Antrag des Kunden möglich. Eine Neuregistrierung des Kunden bleibt davon unberührt.

5. Hat ein Dritter aufgrund unsorgsamer Behandlung des Passwortes und der Kundennummer Kenntnis davon erlangt, haftet der Kunde für die mit Hilfe dieser Daten getätigten Bestellungen bis zum Zeitpunkt des Eingangs der Verlustmeldung.


§ 6. Lieferung der Ware, Erbringung der Leistungen

1. Die Bestellung wird unverzüglich nach Eingang bearbeitet. Geliefert wird nur innerhalb Deutschlands.

2. Setzt der Kunde dem Verwender, nachdem dieser bereits in Verzug geraten ist, eine angemessene Frist mit Ablehnunsandrohung, so ist er nach fruchtlosem Ablauf der Frist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Schadenersatzansprüche wegen Nichterfüllung in Höhe des vorhersehbaren Schadens stehen dem Kunden nur zu, wenn der Verzug auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

3. Wurde eine Teillieferung vereinbart übergibt der Verwender die ab Lager verfügbare Ware in der Regel spätestens nach 3 Tagen dem Lieferunternehmer. Zeitweise nicht verfügbare Waren werden in Rückstand genommen. Die im Rückstand befindlichen Waren werden , soweit bis dahin verfügbar, spätestens nach 4 dem Lieferunternehmen übergeben. Dabei wird eine Kostenpauschale in Höhe von 2,55 Euro pro Lieferung berechnet.

4. Wurde eine Gesamtlieferung vereinbart, wird die Bestellung nur komplett, spätestens nach 6 Wochen, zugesandt. Der Verwender behält sich vor, für den Fall, dass die Waren auch nach 6 Wochen nicht lieferbar sind, eine Teilleistung zu erbringen, soweit dies dem Kunden zumutbar ist. Rückstände werden nicht geführt. Der Verwender verpflichtet sich, den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit der Waren zu informieren und bereits erbrachte Gegenleistung unverzüglich zu erstatten.

5. Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Kunden. Sobald die Ware von FUNK OPTIK-FOTO GmbH einem Transportunternehmen übergeben worden ist, geht das Risiko auf den Kunden über. Dies gilt auch bei Teillieferungen. Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Ist der Käufer Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache auf den Käufer über.

6. Ist der Kunde nicht unter der angegebenen Adresse erreichbar, so gerät er in Annahmeverzug. Er hat dem Verwender den daraus entstehenden Schaden zu ersetzen.

7. Der Verwender ist zu einer Lieferung nicht verpflichtet. Die Annahme des Vertrages erfolgt stets unter Vorbehalt. Der Verwender wird den Kunden über eine Ablehnung in der Regel informieren.

Allgemeine Informationspflichten zur alternativen Streitbeilegung nach Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz):

Die europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbelegung (OS) zur Verfügung, die Sie unter dieser Adresse finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und auch nicht bereit.

Stand 27.10.2011


Preisvergleich und Testberichte für Fotografie bei Idealo.de